REVET RV 18 Globuli vet. 42 g

12 % gespart 4

Abb. ähnlich

25,45 € 2
605,95 € / 1 kg 2
UVP¹ 29,00 €

1-3 Werktage

Die Premium ReVet®-Serie von Dr. Reckeweg besteht aus zwei Produktserien:

  • ReVet®RV -Serie für alle Tierarten, auch für lebensmittelliefernde Tiere. Packungsgröße: 42 g Globuli.
  • ReVet® H-Serie für Heimtiere. Packungsgröße: 10 g Globuli.

 Beide Produktserien haben die gleiche Zusammensetzung.


 

Beschreibung

ReVet RV 18

Für Tiere (Pferd, Rind, Schaf, Ziege, Schwein, Huhn, Pute, Gans, Ente, Taube, Kaninchen, Karpfen, Forelle, Hund, Katze, Maus, Ratte, Meerschweinchen, Marderartige, Ziervogel, Amphibien, Reptilien)

Homöopathisches Arzneimittel für Tiere. Streukügelchen (Globuli) zum Eingeben.

Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet und in Abhängigkeit vom Körpergewicht erhalten:

Zur Einzeltierbehandlung:

  • Heimtiere (Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Marderartige), Ziervögel,
  • Kaninchen, Tauben ca. 1 – 3 Globuli
  • Hundewelpen, Katzen ca. 2 – 5 Globuli
  • Hunde ca. 5 – 10 Globuli
  • Schafe, Ziegen ca. 10 Globuli
  • Kälber, Schweine ca. 10 – 20 Globuli
  • Pferde, Rinder ca. 30 – 50 Globuli

ReVet® RV 18 Streukügelchen (Globuli) werden in etwas Wasser aufgelöst eingegeben. Die Globuli können auch aufgelöst mit etwas Futter oder in der Tränke verabreicht werden.

Zur Behandlung von Gruppen oder von Tieren, bei denen keine individuelle Dosierung möglich ist:
Heimtiere (Mäuse, Ratten, Meerschweinchen, Marderartige), Ziervögel, Kaninchen, Tauben, Hühner, Puten, Gänse, Enten, Fische (Karpfen, Forelle), Amphibien und Reptilien. Anwendung mit dem Trinkwasser, als Badewasser oder Tauchbad. Hierzu ca. 20 Globuli pro Liter Wasser auflösen.

Zur Bestandsbehandlung:
42 g Globuli sind ausreichend für eine Arzneigabe bei 10.000 bis 30.000 Broilern je nach Mastphase oder 5.000 Legehennen oder 2.500 Puten, Gänsen, Enten oder 500 – 600 Schafen oder 500 Läuferschweinen
oder 250 Mastschweinen oder 100 – 150 Kühen oder Mastrindern. Die nötige Globuli-Menge kurz vor Gebrauch in kaltem bis lauwarmen Trinkwasser ansetzen (z.B. 1 – 2 Liter für den Inhalt einer OP à 42 g Globuli) und anschließend in die Tränke oder den Futterbrei gründlich einrühren. Entsprechendes gilt für die sorgfältige Herstellung der Auflösung zur Einspeisung in Tränke-Automaten oder zur Verabreichung als Aufguss auf Silage oder Raufutter (z.B. in Rinderbeständen).

Behandlung von Geflügelbeständen:
Hier wird bei der Dosierung von einem bestimmten Arzneigehalt der Tränke ausgegangen und zwar von 20 Globuli/Liter (das entspricht 1 OP von 42 g Globuli auf 250 Liter). 250 Liter reichen etwa für 10.000 bis 30.000 Broiler oder ca. 5.000 Legehennen oder ca. 2.500 Puten, Gänse, Enten, etc. Schwere Tiere oder Rassen verbrauchen naturgemäß mehr als leichtere und nehmen dadurch die ihnen gemäße Arzneimenge auf. Die Häufigkeit der Arzneigaben wird durch periodisches Anbieten arzneihaltiger Tränke bestimmt. Es ist darauf zu achten, dass unmittelbar nach Verbrauch der arzneihaltigen Tränke eine ausreichende Trinkwasserversorgung gewährleistet ist.

Behandlung von Schweinebeständen:
Entsprechend der Dosierung von 10 bis 20 Globuli pro Schwein reicht 1 OP von 42 g für eine Arzneigabe bei 500 Läuferschweinen oder 250 ausgemästeten Schweinen oder Sauen. Die Häufigkeit der Arzneigaben ist in Betrieben mit Nassfütterung und festen Futterzeiten über die Einmischung in den abgekühlten Futterbrei zu regeln. Dabei ist die Zahl der Arzneigaben an die Zahl der Fütterungen gebunden. Werden häufigere Arzneigaben nötig, muss auf die Verabreichung mit dem Trinkwasser ausgewichen werden (1 OP zu 42 g Globuli auf 250 Liter Wasser).

Häufigkeit und Dauer der Anwendung:
Die Häufigkeit und Dauer der Anwendung richtet sich nach den Grundsätzen der Homöopathie, wonach bei beginnender Besserung seltener dosiert wird und nach der Heilung keine weitere Anwendung erforderlich ist. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne tierärztlichen Rat nicht über längere Zeit verabreicht werden.

  • In akuten Fällen: Soweit nicht anders verordnet, 3-mal pro Tag eine Dosis über einige Tage; mit zunehmender Besserung seltener. Bei akuten Zuständen darf die orale Gabe alle 15-30 Minuten erfolgen bis zur Besserung.
  • In chronischen Fällen: Soweit nicht anders verordnet, 1-2-mal pro Tag eine Dosis über einige Wochen; mit zunehmender Besserung seltener.

Wirkstoffe und sonstige Bestandteile:
Jedes Gramm Streukügelchen (Globuli) enthält: Wirkstoffe: Berberis vulgaris Dil. C4 2,5 mg, Cantharis Dil. C6 2,5 mg, Lycopodium Dil. C9 2,5 mg, Sabal serrulatum Dil. C4 2,5 mg. Wirkstoffe 1-4 gemeinsam potenziert über die letzte Stufe (HAB, Vorschrift 40a). Sonstiger Bestandteil: Sucrose 1g

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Details
PZN 08762666
Anbieter Dr.RECKEWEG & Co. GmbH
Packungsgröße 42 g
Darreichungsform Globuli
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Unsere Empfehlung

Kunden kauften auch...

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

Folgen Sie uns in unseren Social Media Kanälen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Preise Die im Onlineshop ersichtlichen Preise gelten nur für Online-Bestellungen

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht

4 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen
Anfahrt zur Apotheke