CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen 100 ml

Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Artikelnummer: 11885622
11 % gespart 5
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen
CRATAEGUTT Herz-Kreislauf-Tropfen

2-4 Werktage
Traditionell pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Herz-Kreislauf Funktion.
Preis: 23,76 € 3
statt 26,95 € UVP¹
Grundpreis: 23,76 € / 100 ml 3
Menge

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Details
PZN11885622
AnbieterDr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße100 ml
DarreichungsformFlüssigkeit zum Einnehmen
ProduktnameCrataegutt Herz-Kreislauf-Tropfen
Monopräparatja
WirksubstanzWeißdorn-Blätter-, -Blüten-Dickextrakt
Pfl. Arzneimittelja
Rezeptpflichtignein
Apothekenpflichtignein
Anwendungshinweise
  • Nehmen Sie die Tropfen in etwas Wasser ein und trinken Sie ausreichend Flüssigkeit nach (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
  • Zum Tropfen wird die Flasche senkrecht gehalten. Eventuell leicht gegen den Flaschenboden klopfen.
  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene: 3-mal täglich 30 - 40 Tropfen.
  • Wenn Beschwerden auftreten und länger als 2 Wochen anhalten oder sich verschlimmern sowie bei allen unklaren Beschwerden, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.
  • Patienten mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion
    • Abweichende Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion lassen sich aus der jahrelangen Anwendung dieses Arzneimittels nicht ableiten.
    • Die Tropfen werden nicht empfohlen für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahre.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Überdosierungserscheinungen sind bisher nicht bekannt geworden.
    • Wenn Sie versehentlich einmal die doppelte oder 3-fache Einzeldosis angewendet haben, so hat das in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme fort wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie eine wesentlich größere Menge angewendet haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, sondern setzen Sie die Einnahme unverändert fort.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen:
    • Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist in der Regel unbedenklich.
Anwendungsgebiete
  • Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Unterstützung der Herz-Kreislauf Funktion.
  • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.
Wirkungsweise
Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.
Zusammensetzung
bezogen auf 1 Milliliter
125.3 mg Weißdornblätter, -blüten Dickextrakt, (2,8-5,3:1), Auszugsmittel: Ethanol 45% (m/m)
+ Glycerol 85%
+ Propylenglycol
+ Sorbitol Lösung 70%, nicht kristallisierend
+ Wasser, gereinigt
Gegenanzeigen
  • Die Herz-Kreislauf-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden
    • wenn Sie allergisch gegen Weißdorn oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Nebenwirkungen
  • Wie alle Arzneimittel können diese Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Wechselwirkungen
  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt. Untersuchungen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln wurden nicht durchgeführt.
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

 

  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
    • Es sind keine Besonderheiten zu beachten.
Schwangerschaftshinweise
Wechselwirkungen
  • Die Sicherheit des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Aus Vorsichtsgründen soll die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden.
Hinweise
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als hier erwähnten Nebenwirkungen sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultiert werden.
    • Bei Ansammlung von Wasser an den Fußgelenken oder in den Beinen, Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine sofortige ärztliche Abklärung zwingend erforderlich.
    • Kinder und Jugendliche
      • Zur Anwendung dieses Arzneimittels in dieser Altersgruppe liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Personen unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Untersuchungen zur Verkehrstüchtigkeit und zur Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, wurden nicht durchgeführt.

Kunden kauften auch...

Folgen Sie uns in unseren Social Media Kanälen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.
Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.

3 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück
Zurück

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:00 - 14:00
Sonntag geschlossen
Anfahrt zur Apotheke